1 das misereor hungertuch 2019 2020 mensch wo bist du von uwe appoldBereits zum dritten Mal hieß es am Mittwoch "nachged8 um 8 nach 8", um gemeinsam ruhig zu werden und über unser Zusammenleben nachzudenken. Im Mittelpunkt standen diesmal die Goldwerte "Liebe" und "Frieden", die mit Hilfe des MISEREOR-Hungertuches erschlossen wurden:


WeltUnsere Schule - unsere Welt.
Ein Haus.
Ein offenes Haus.
Es steht offen für alle Menschen.
Alle sind willkommen.
Jede und jeder soll seinen Platz finden.
Jede und jeder soll Heimat finden.
Zusammenleben.
Gemeinschaft.
Geschützt und getragen von Goldwerten.

Liebe. Frieden. 

 

Liebe - Goldwerte 4
Masken ablegen können
nicht immer nur lachen müssen
traurig sein dürfen
Fehler machen dürfen
Schwächen zeigen können
sein dürfen, wie du bist

Frieden - 
auf den anderen zugehen
einander die Hände reichen
Kompromisse schließen
sich entschuldigen 
vergeben und verzeihen
Liebe ermöglichen


Doch:
Wie gehen wir miteinander um?
Welche Rolle spielen Liebe und Frieden
in unserem Miteinander?
Tragen wir Liebe in unserem Herzen?
Sind wir Friedensstifter?

Liebe. Frieden.

 

Menschen

Menschen am Rand.
Unterwegs.
Auf der Suche.
Auf der Suche nach Liebe.
Auf der Suche nach Frieden.
Menschen auf der Suche nach Menschen.
Auf der Suche nach menschlichen Menschen.

 

 

Mensch - was bist du?

 

Am Ende der nachged8 wurden die Klassen wieder eingeladen, einen Menschen aus unserer Schulfamilie für den Friedenspreis 2019 zu nominieren, der im Rahmen des Projekttages verliehen wird.

 HA

 Bilder: MISEREOR