Im Januar 2019 durfte die Technik-Klasse der Johannes-Kern-Schule am Berufsschulzentrum Roth in zwei technische Berufe hineinschnuppern. An drei Donnerstagen machten wir uns also auf die Reise nach Roth, um neue Erkenntnisse zur Berufswahl erlangen zu können. Mit großer Herzlichkeit wurden wir in Empfang genommen und in den gewählten Gruppen den betreuenden Lehrkräften zugeteilt.

KFZ-Mechatroniker

Neben einer Schulhausführung durch verschiedene Abteilungen durften die KFZ-Mechatroniker neben dem Testen der Elektronik in neueren Autos auch Reifen wechseln, das Auswuchten der Räder üben und Reifen auf Felgen ziehen. Nach einer kurzen Erklärung konnten die Schüler*innen alle Handgriffe selbstständig ausprobieren. Außerdem durften die Interessierten mit eigenen Schaltplänen die Elektronik der Autos näher kennenlernen. Ein selbst hergestellter Metallwürfel, den die Schüler*innen mit nach Hause nehmen durften, rundete unsere Besuche am BSZ ab. 

 Mechatroniker1   Mechatroniker2   Mechatroniker3   Mechatroniker4   Mechatroniker6

Farbtechniker

Die Farbtechniker*innen erlernten die mechanische Vorbereitung von Holzplatten, um diese später zu lackieren. Mit einer Tupftechnik, die vorher „trocken“ geübt wurde, und einer Schablonenmaltechnik wurden die Platten verschönert, die ebenfalls später als Andenken mit nach Hause genommen werden konnten. 

Farbtechniker1     Farbtechniker2     Farbtechniker3 

Für die Schüler*innen waren die Tage eine Bereicherung und wir sind dem Team „MuBiK“ dankbar, diese Chance bekommen zu haben.

HI