Sportstätten gab es reichlich und in hervorragendem Zustand. Entsprechend hohes Niveau und einhergehende Erfolge kennzeichnete unseren Schulsport. Aber das ist lange her. Seit der Hartplatz dem Anbau weichen musste, seit die Turnhalle bei Regen und Schnee in Minuten zur Wasserfläche mutiert und seit die Ganztagsschule zusätzlichen Bewegungsbedarf anmeldet, reichen unsere Sportstättenkapazitäten nicht mehr aus. Und nun wird uns die neue Turnhallenbaustelle auch noch den Fußballplatz mit Tartanbahn nehmen.  Immerhin tröstet und die Hoffnung, bald eine Dreifachturnhalle und dann auch wieder einen Hartplatz und Rasenflächen zu bekommen. Bis dahin ist lehrplangemäßer Unterricht nur noch in Teilen zu realisieren. Aber wir üben uns in Geduld...