Gemeinsame Abschlussfahrt

der beiden Schwabacher Mittelschulen

Vier Lehrkräfte, 36 Schüler, ein Ziel, … Peschiera del Garda in Italien. So hieß die Destination der ersten gemeinsamen Abschlussfahrt der beiden 10ten Klassen im hiesigen Schulverbund. Auch bei dieser Fahrt war einiges von den Klassenlehrern sowie den Begleitlehrkräften Petra Bierlein und Tobias Schenkel geboten und auf die Beine gestellt worden …

tolle Stadtbesichtigung von Verona… natürlich durfte die Statue von Julia nicht fehlen und viele Schüler ließen es sich nicht nehmen sich dort zu verewigen… Besuch des drittgrößten Amphitheaters des damaligen Römischen Reiches … Überfahrt mit Schiff nach Lazise und der anschließenden Shoppingtour … Schwimmen im 16°C kalten Wasser des Gardasees … Ringelnatter inclusive (!!!)… Respekt boys (!!) …Pizza und Gelato am Strand , …. abendliche Basketballspiele unter Flutlicht und am vorletzten Abend wurde mit Hilfe niederländischer Schüler noch schnell das WM Endspiel von 1974 nachgespielt, diesmal mit dem besseren Ende für Holland … Am vorletzten Tag war der krönende Abschluss der Besuch des Freizeitpark “Gardaland” mit all seinen Fahrgeschäften und Attraktionen. Der ein oder andere wollte nach all den Loopings und Überschlägen sogleich als Kampfjetpilot bei der NASA unterschreiben! Nachdem wir am Freitag dann in rekordverdächtiger Zeit ausgecheckt hatten, chauffierte uns unser Busfahrer souverän zurück nach Schwabach.

Schön war’s. Nochmals Dank an die beteiligten Lehrkräfte P. Bierlein, M. Pospiech und T. Schenkel für die tollen Tage.

Anbei findet ihr noch ein paar Fotos.

Gardaland Poseidon landing Gruppe Julia Steg See1